Hilfe-Center

Seiteninhalte

Dieser Bereich umfasst Beschreibungen zu allen Funktionen, die bei der Pflege auf der Seite selbst benötigt werden. Manche dieser Funktionen wurden auch u.a. aus Platzgründen in die Sidebar ausgelagert.

Shape-Bar

Die eben angeklickte Leiste wird als "Shape-Bar" bezeichnet. Bei manchen speziellen Shapes kann diese Leiste auch am unteren Shaperand erscheinen. Die Shape-Bar wird beim Klick auf ein Shape angezeigt und bietet sämtliche Funktionalität, die im Zusammenhang mit dem Shape steht.

Shapes erstellen/einfügen

An den Stellen, an denen ein Shape auf der Webseite eingefügt werden kann, erscheint beim Darüberfahren mit der Maus im Edit-Mode ein Einfügesymbol (Linie mit +-Zeichen). Durch das Klicken auf das +-Symbol werden die einfügbaren Shapes eingeblendet. Durch das Anklicken des gewünschten Shape-Vorschaubildes wird das Shape an der entsprechenden Stelle mit Standardinhalten eingefügt.

Attribute

Auch Dateien können in CONTAILOR als Attribute von Shapes und Seiten hinterlegt werden. Wie sie dabei genau verwendet werden, entscheidet das jeweilige Shape bzw. die Seite. Standard-Anwendungsfälle für Dateiattribute sind Videos, Listen zum Download einzelner Dateien, z.B. PDFs, und Abspielmöglichkeiten für Audiodateien. 

Inhaltsbereiche

Einige Inhalte, wie etwa ein Fußbereich einer Webseite, sind auf mehreren Seiten zu sehen. Dafür gibt es in CONTAILOR einen speziellen Bereich, in dem Inhalte gepflegt werden können, die auf allen Seiten sichtbar sind. Wo dieser Bereich liegt, wird vom Layout der Webseite geregelt. 
Elemente bzw. Shapes, die innerhalb eines solchen Bereichs liegen, sind unten rechts mit einem Hinweisfeld "globales Shape" gekennzeichnet. Bei der Pflege dieser Elemente muss beachtet werden, dass im Falle einer Veröffentlichung diese Änderung auf allen Seiten des Webauftritts zu sehen sein wird.

Verschachtelte Inhalte und Listen

Inhalte, insbesondere Shapes, können in CONTAILOR ineinander liegen. Das bedeutet z.B., dass innerhalb eines Shapes, sofern vorgesehen, weitere Untershapes angelegt werden können. Um innerhab eines Shapes weitere Untershapes anlegen zu können, muss das darüberliegende Shape zunächst markiert werden.
Es können Shapes auch mehr als zweimal ineinander verschalchtet werden, dies kann im Prinzip ohne Begrenzung stattfinden. Wo dies der Fall ist, ist vom Webseiten- bzw. Shapelayout vorgegeben und kann nicht aktiv geändert werden.
Jedoch ist das Grundverständnis der Verschachtelung von Shapes essentiell, da so Funktionalitäten, wie etwa der Wechsel über die Shape-Bar zum darüberliegenden Shape verständlicher werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich.
Es ist ein technisches Problem aufgetreten. Bitte wenden Sie sich telefonisch oder per E-Mail an uns.